Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Verantwortliche Stelle

Das Internet-Angebot von www.lost-voices-stiftung.org wird von der Lost Voices Stiftung (LVS), Groß-Buchholzer Str. 36B 1, 30655 Hannover betrieben. Die Lost Voices Stiftung nimmt den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst und wird alle erhobenen Daten in Übereinstimmung mit der geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeiten und nutzen und diese vertraulich behandeln. Die Lost Voices Stiftung möchte mit den folgenden Datenschutzhinweisen kurz erläutern, welche Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite verarbeiten und zu welchen Zwecken dies erfolgt.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail simon.gramlich[a]lost-voices-stiftung.org.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen, wie z.B. Name, Post- und E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Darunter fallen auch Nutzungsdaten wie beispielsweise IP-Adressen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten bereits erhoben wurden oder in Zukunft erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Im Rahmen verschiedener Kommunikationsprozesse (Kontaktaufnahme per Brief, E-Mail, Telefon, Kontaktformular, Bewerbungsformular oder wenn Sie sich in unserem Newsletterverteiler eintragen lassen oder Informationsmaterialien bestellen) werden personenbezogene Daten verarbeitet. Diese im Rahmen der Nutzung angegebenen Daten werden von der LVS vertraulich behandelt.

Datenerhebung bei Antragstellung

Bei einem Antrag im Rahmen des Stipendienprogramms fragt die Lost Voices Stiftung die BewerberInnen nach personenbezogenen Daten. Diese Angaben sind zwingend notwendig, um den Antrag zu bearbeiten und zu begutachten. Im Rahmen der Antragstellung erfragen wir auf elektronischen oder schriftlichen Wegen nur solche Daten von Ihnen, die nach Art. 5, 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Bearbeitung und eine Entscheidung über Ihren Antrag und ggf. seine Bewilligung erforderlich sind. Abgefragt werden Personenstammdaten (z.B. Vorname, Name, Geburtsdatum, …), Kommunikationsdaten (z.B. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, …), Bewerbungsdaten (z.B. Angaben zum Lebenslauf, …) und Forschungsprojektdaten. Diese im Rahmen der Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten werden von der Lost Voices Stiftung vertraulich behandelt.

Anonyme Datenerhebung und Verwendung der notwendigen Daten

Beim Besuch von Webseiten müssen aus technischen Gründen Daten erhoben werden, die der Webbrowser an den Webserver überträgt. Daten werden auf Server der Firma ALL-INKL.COM verarbeitet. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung von SSL verschlüsselt. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Datenschutzerklärung des Providers: https://all-inkl.com/datenschutz/

Auskunftsrecht

Sie können jederzeit Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen speichern.

Löschung und Berichtigung von personenbezogenen Daten und Widerruf Sie können jederzeit Ihr Einverständnis gemäß § 13 (2) TMG bezüglich der Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich oder elektronisch widerrufen. Postanschrift: Lost Voices Stiftung, Groß-Buchholzer Str. 36B, 30655 Hannover. E-Mail: info[a]lost-voices-stiftung.org. In diesem Falle wird die LVS diese Daten löschen. Im Falle des Widerrufs der Erhebung und Speicherung sowie der Verarbeitung der Daten durch die Stipendiatinnen und Stipendiaten kann die LVS die Leistung der möglichen Gewährung eines Stipendiums nicht mehr erbringen. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir personenbezogene Daten zu Ihnen speichern, die nicht korrekt sind, können Sie die Berichtigung verlangen. Unter bestimmten Bedingungen können Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, bzw. die Verarbeitung einschränken.

Weitergabe personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer die Lost Voices Stiftung ist – etwa aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung – zur Herausgabe verpflichtet oder die Nutzerin oder der Nutzer hat der Lost Voices Stiftung hierzu ihr / sein ausdrückliches Einverständnis gegeben.

Weitere Hinweise zum Datenschutz

Es ist immer daran zu denken, dass online bekanntgegebene persönliche Informationen (z.B. in Chatbereichen, per E-Mail, in Foren) von anderen gesammelt und verwendet werden können. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Hierfür übernehmen wir ausdrücklich keinerlei Haftung. Jede Nutzerin / jeder Nutzer sollte online stets vorsichtig und verantwortungsvoll handeln und auf die Geheimhaltung des Passwortes und / oder sonstiger persönlicher Informationen achten.

Stand der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2021. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie auf dieser Webseite abrufen. Wir prüfen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf inhaltliche, gesetzliche und technische Änderungen und ändern diese Datenschutzerklärung bei Bedarf.

Konzept, Design & Umsetzung der Webseite 


Dr. Sylvia Koban
kOOlibri. Kommunikation für soziale und grüne Anliegen
www.koolibri-kommunikation.de

Kontakt

Telefon

0511 | 2706751

Email

info(at)lost-voices-stiftung.org